Rekordverdächtiger Go Live bei Honold in Neu Ulm

Der Neu Ulmer Logistik Dienstleister Honold International GmbH & Co. liefert eine sensationell gute Umstellung auf die AX CargoSuite ab.

Wir sind es ja mittlerweile gewohnt über erfolgreiche Einführungen unserer Software zu berichten. Immer wieder starten neue Kunden und neue Niederlassungen unserer Bestandskunden mit unserer Software AX CargoSuite in den Wirkbetrieb.

Das, was die Spedition Honold an Ihrem Hauptsitz in Neu-Ulm geschafft hat, ist allerdings etwas sehr Besonderes. Bereits am ersten Tag der Umstellung liefen alle wichtigen Prozesse. Die Verzögerungen, die üblicherweise eine Softwareumstellung begleiten, blieben bei Honold nahezu vollständig aus.

Es gab tatsächlich nur kleinere Hemmnisse, die durch die IT von Honold und unser Projektteam direkt gelöst werden konnten.

Bereits nach einer Woche waren viele Handgriffe geübte Praxis und es fühlte sich so an, als hätte man niemals mit einem anderen Softwareprodukt gearbeitet. Die gewünschten Rationalisierungseffekte waren unmittelbar spürbar.

Dass dies kein Selbstläufer ist, liegt auf der Hand. Oft gehen Softwareumstellungen und Einführungen mit Problemphasen und Umstellungsschwierigkeiten einher. Honold war aber bestens präpariert. Es waren erhebliche Vorbereitungen notwendig. Dazu muss man Honolds Projektteam um den Projektleiter Jens Sieber allergrößte Anerkennung aussprechen. Das wurde von den Verantwortlichen und Mitarbeitern der Spedition Honold wirklich mit viel Fleiß und Engagement sehr vorbildlich gemanaged und umgesetzt. Gleichzeitig war Honold bereit, der Expertise von Anaxco zu vertrauen und hat die Empfehlungen hinsichtlich Prozessänderungen und Ablaufsteuerung vorbildlich umgesetzt.