Night Star Express Kassel mit der AX CargoSuite im Wirkbetrieb

Zufall informiert über die erfolgreiche Einführung der AX CargoSuite in der Night Star Express Niederlassung Kassel

 

Der Coronavirus kann uns nicht aufhalten. Trotz der gegenwärtigen Situation, ist es uns gelungen den GoLive unseres neuen TransportManagementSystems beim Night Star Express in Kassel durchzuführen. „Das hat hervorragend geklappt. Bis auf ein paar Kleinigkeiten, die wir sofort korrigieren konnten“, erklärt Franco Labella. „Ein gelungener Start“, resümiert auch Jens Seidel. 

Neue Erfahrung durch neue Herausforderungen. Durch die Corona-Schutzmaßnahmen haben sowohl das Kernteam, als auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im lokalen Umsetzungsteam den Start über MS Teams begleitet. „Ein tolles Beispiel, wie Digitalisierung umgesetzt werden kann“, freut sich Jens Seidel. Natürlich waren auch Kolleginnen und Kollegen vor Ort – unter Einhaltung aller Sicherheitsvorgaben. Das komplette Kernteam stand virtuell an der Seite der Kasseler.

„Für die weiteren Standorte überarbeiten wir gerade das Schulungskonzept und starten nächste Woche mit der ersten TMS-Grundlagenschulung über Teams“, blickt Franco Labella in die nahe Zukunft. Sicherlich gebe es an der einen oder anderen Stelle noch Optimierungsbedarfe. „Diese werden wir durch gezieltes Feedback nach den Schulungen schnell realisieren können“, erklärt der ZUFALL-CIO weiter und zeigt sich sehr zuversichtlich, dass so die Planung und Umsetzung der TMS-Einführung an weiteren Standorten nicht in Verzug geraten wird.